Als Doula sehe ich meine Hauptaufgabe darin, dich während deiner Geburtsreise emotional und körperlich zu begleiten und dich in deiner Selbstbestimmung zu bestärken, egal ob du dein Baby im Krankenhaus, Geburtshaus oder zu Hause auf die Welt bringst.

Während der Schwangerschaft unterstütze ich dich darin, dich ausreichend über deine Geburtsmöglichkeiten (z.B. Geburtsorte, Optionen der Schmerzlinderung, Entspannungstechniken etc.) zu informieren und stehe dir aktiv bei der Planung der von dir gewünschten Geburt bei. Abhängig davon, wie weit deine Schwangerschaft bereits fortgeschritten ist, treffen wir uns in zwei bis drei Vorgesprächen, in denen wir uns kennenlernen und deine Wünsche, die du an mich hast, im Detail besprechen.

Ich bestärke dich darin, auf deine ureigene Intuition zu vertrauen (z.B. durch Methoden wie Hypnobirthing oder Mindful Birth) und die Verbindung zwischen dir und deinem Baby liebevoll aufrecht zu erhalten und zu zelebrieren. Gerne unterstütze ich auch deine*n Partner*in darin, sich aktiv in der Geburtsplanung miteinzubringen. Mein Wunsch ist, deinen Glauben an deine Geburtskraft zu festigen und etwaige Sorgen in Freude zu verwandeln. Vor allem möchte ich dich daran erinnern, dass deine Geburt selbstbestimmt, bewusst und würdevoll sein kann, unabhängig davon, wo sie stattfindet.

Vierzehn Tage vor errechnetem Geburtstermin beginnt meine Rufbereitschaft für deine Geburt. Ab jetzt bin ich sofort zu erreichen bis zu dem Tag an dem dein Kind geboren wird.

Während der Geburt begleite ich dich kontinuierlich ab dem von dir gewünschten Zeitpunkt bis dein Baby auf die Welt kommt. Ich bin an deiner Seite, egal wie lange deine Geburt dauert! Es ist mir ein großes Anliegen, die Geburtsumgebung möglichst so zu gestalten, dass du dich sicher und geborgen fühlst. Einfühlsam helfe ich dir mit Atem-, Entspannungs- und  Konzentrationsübungen durch die Wehen, massiere dich auf Wunsch oder erinnere dich an die von dir gewählten Geburtsaffirmationen. Gerne unterstütze ich auch deine/n Partner*in dabei, seine/ihre Rolle während der Geburt zu finden und bemühe mich darum, euch ein intimes Geburtserlebnis als Paar zu ermöglichen. Falls du es erwünschst, mache ich gerne während und kurz nach der Geburt Fotos, damit du sie in besserer Erinnerung behalten kannst.

Während des Wochenbetts treffen wir uns bei dir zu Hause zu mindestens einem Nachgespräch, in dem wir dein Geburtserlebnis ausführlich besprechen. Ich beantworte dir alle Fragen, die du zu Beginn der Mutterschaft hast. Außerdem erhältst du einen ausführlichen, persönlichen Geburtsbericht von mir.

Wichtig zu wissen:

Ich ersetze weder deine*n Partner*in, noch deine Hebamme, sondern bin ein von dir gewähltes Mitglied deines persönlichen „Geburtsteams“. Ich übernehme keine medizinischen oder geburtshilflichen Funktionen wie Ärzt*innen und Hebammen und kann mich so voll und ganz auf deine Bedürfnisse konzentrieren.

Eine ganz besondere Herzensangelegenheit für mich ist die Begleitung von queeren (LGBTQI) Menschen und Familien durch Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett.

Ich begleite auch besondere Geburten wie Wunschkaiserschnitte, Fehl- , Früh- oder Stillgeburten und Frauen in besonderen Lebenssituationen wie beispielsweise Frauen ohne Partner*in, junge Mütter, traumatisierte Frauen und Frauen mit Missbrauchs- oder Gewalterfahrungen. Darüber hinaus begleite ich auch Schwangerschaftsabbrüche.

Über die Kosten meiner Leistungen erfährst du auf Anfrage. Ein grundsätzliches Anliegen der Doula-Arbeit ist es, einer jeden Frau die Begleitung zu ermöglichen.   

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Jeza the Doula © 2019

Folge mir!